Tropfenfotografie – Blitz Belichtung und Bildbearbeitung

yongnuo 560 iii

Die Blitze

In der Tropfenfotografie kann minimal mit einem Blitz beleuchtet werden. Der Blitz benötigt dazu relativ wenig Leistung und es reicht eine rein manuelle Steuerung. Die Blitze sind also sehr günstig zu bekommen. Manuelle Blitze von Yongnuo oder Godox sind teilweise neu unter 50 € zu bekommen. Wer noch keinen Blitz besitzt und den Blitz auch für andere Bereiche der Fotografie einsetzten möchte ist allerdings besser beraten zum Blitz des Kameraherstellers mit TTL Steuerung zu greifen. Der Grund ist einfach der, dass die Kompatibilität mit Kamera eigenen Blitz am größten ist und er gewöhnlich zuverlässig funktioniert. Oder das kameraspezifische Eigenschaften wie beispielsweise bei Nikon das Creative Lighting System (Nikon CLS) unterstützt wird.

Sollen hingegen weitere manuelle Blitze angeschafft werden, sind günstige China Blitze eine gute Möglichkeit. Ich habe inzwischen 5 Yongnuo Blitze angesammelt, wobei einige schon seit Jahren im Einsatz sind. Ausfälle hatte ich bisher noch keinen. Den ersten habe ich noch aus Hongkong bestellt. Heute kann man ganz einfach bei deutschen Shops ordern und hat eine gesetzliche Gewährleistung. Ein Nachteil der China Blitze ist der fehlende Service. Die Blitze werden bei einem Defekt nicht repariert. Geht er also nach der gesetzlichen Gewährleistung kaputt, kann man ihn wegwerfen. Allerdings wird sich eine Reparatur bei den Preisen eh nie lohnen.         

blitz yn560lll

Die Beleuchtung

Der Aufbau ist relativ einfach. Es wird von hinten durch eine lichtdurchlässig weiße Plexiglasscheibe geblitzt. Oder besser durch ein hoch lichtstreuend farbloses Plexilglas

SNAG-0073

Die Blitze sind in etwa auf ein 1/128 oder 1/64 Leistung eingestellt. Dabei erreichen sie sehr kurze Abbrennzeiten. Da die Abbrennzeit des Blitz um ein vielfaches kürzer ist als die der Kamera, bis zu 1/50.000sec, übernimmt der Blitz eigentlich die Belichtung. Die Kamera kann ruhig bei 1/100 oder länger belichten.  

abbrennzeit blitz

Die Blitze können mit Farbfolien eingefärbt werden. Die Lee Farbfilter Musterheft Designers Edition eignet sich hervorragend und es gibt sie für ein paar Euro. Ich klebe sie einfach mit Tesafilm vor die Blitze. Extra Vorsetze braucht es nicht.

Wenn die Tropfflüssigkeit mit dunklen Farben wie tiefes Rot oder Blau eingefärbt sind, kann es günstig sein mit einem weiteren Blitz von vorne zu Blitzen. Um hartes Licht zu vermeiden blitze ich vorn durch eine dünne Diffusorfolie.  

blitze mit farbfolie

Das ist die Standardbeleuchtung in der die gängigen Tropfenbilder beleuchtet werden.

drei tropfen tat
drei tropfen tat

Die Bildbearbeitung

Um alle störenden Elemente und Kanten zu entfernen bearbeite ich die Bilder. Zudem können Farbe und Schärfe noch angepasst werden.

 
 

Thomas

Mein Name ist Thomas – Fotografie war, neben Surfen, in meinem Leben schon immer Bestandteil. Häufig verbinde ich die Fotografie mit dem Surfsport.

View All Posts

Author-Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Gastartikel

Schreibe als Gast einen eigenen Artikel

Als Gast eigene Artikel oder Bilder veröffentlichen und die Seite mitgestalten.

Teilen Sie das mit einem Freund