Abblenden, aufblenden...hat vielleicht jeder schon mal gehört, nur was hat es damit auf sich? Offenblende, Anfangsblende, Lichtstark...was bedeutet das? Es ist gar nicht kompliziert, schauen wir und es Schritt für Schritt an.

Die Blende

Objektive haben im Gehäuseinneren eine runde Öffnung die sich vergrössern oder verkleinern lässt. Damit lässt sich in erster Linie steuern wie viel Licht durchs Objektiv gelassen wird. Sie ist neben dem ISO Wert und der Belichtungszeit eine der drei wichtigsten Kamera-Einstellungen in der Fotografie. Gerade als Fotografie Anfänger ist es extrem wichtig, dass du die Funktion der Blende verstehst und von Beginn an lernst, wie du deine Bilder damit gestalten kannst.

blende geöffnet
blende geschlossen

Die Blende steuert im wesentlichen zwei Parameter. Zum einen beeinflusst sie unmittelbar die Belichtung und damit die Belichtungszeit. Zudem steuert sie die Tiefenschärfe und lässt sich damit kreativ zur Bildgestaltung nutzen.

Die Blendenwerte werden mit "f/" angegeben. Beispielsweise f5.6. Eine Blendenreihe mit ganzen Blendenstufen.

Blendenreihe

Ganze Blendenstufenf/0,50,711,422,845,6811162232-->
Halbe Blendenstufenf/11,21,41,722,42,83,444,85,66,78-->
Drittel Blendenstufenf/11,11,21,41,61,822,22,52,83,23,54-->

Die Blendenstufen sind so eingeteilt, dass sich pro ganzer Blendenstufe das durch das Objektiv einfallende Licht sich von Stufe zu Stufe verdoppelt oder halbiert. Rein rechnerisch bedeutet es, dass ich bei abblenden um eine Blendenstufe nur noch die halbe Lichtmenge zur Verfügung habe. Was wiederum bedeutet, dass ich meine Belichungszeit verdoppeln müsste, oder meinen ISO Wert anpassen muss.

blende belichtung
blende belichtung
blende belichtung
blende belichtung

Die meisten modernen Kameras arbeiten mit drittel Blendenstufen. Je nach Bauart des Objektives beginnt die größmögliche Blendenöffnung bei Festbrennweiten mit zum Beispiel f/1,4 was schon extrem Lichtstark ist. Hochwertige Zoomobjektive beginnen meist mit einer Blendenöffnung von f/2,8. Günstige standard Zooms hingegen mit f/3,5 oder f/4.

Was bedeuten die Blenden-Daten auf den Objektiven?

AF-S Nikkor 24-70mm f/2,8 G ED IF Nikon FX 

Ein 24-70mm Zoom Objektiv mit einer durchgängigen Anfangsblende von f/2,8

Nikon AF-P DX Nikkor 18-55mm f/3,5-5,6 G Nikon DX

Ein 18-55mm Zoom Objektiv mit einer Anfangsblende von f/3,5 bei 18mm und einer Blende von f/5,6 bei 55mm

Nikon AF-S Nikkor 35 mm 1:1,4G

35mm Festbrennweite mit einer Blende von f/1,4

blende

Die Blende hat neben der Lichtmenge die sie steuert noch einen wesentlichen Einfluss auf den Schärfebereich. Mit weit geöffneter Blende (kleine Blendenzahl), hat man nur sehr wenig Schärfe in der Tiefe, um so weiter abgeblendet wird (große Blendenzahl) um so größer wird der Bereich der Scharf abgebildet wird.

blende tiefenschaerfe
blende tiefenschaerfe
blende tiefenschaerfe

Den Umstand das man mit der Blende die Tiefenschärfe beeinflussen kann nutz man kreativ um Motive freizustellen. Sehr häufig wird es in der Portaitfotografie eingesetzt um einen unscharfen Hintergrund zu bekommen und das Model somit vom Hintergrund zu trennen.

blende tiefenschaerfe
Model: Vivien Hoppe

Auch Blitze sind i.d.R. in ganze, halbe und drittel Blendenstufen eingeteilt. Wenn man es weiß, kann man sehr schnell beim ab oder aufblenden den Blitz einstellen. Die meisten Aufsteckblitze lassen sich in der Blitzleistung von 1/1 (volle Leistung) bis 1/128 (geringe Leistung einstellen. Die ganzen Stufen sind dabei immer eine Halbierung bzw eine Verdopplung der Leistung. Wir wissen nun das eine Blendenstufe die Lichtmenge halbiert bzw verdoppelt. Sowohl beim Objektiv wie auch beim Blitz. Wenn ich nun die Blende um eine Blendenstufe schließe, muss ich die Blitzleistung um genau eine ganze Stufe erhöhen, also verdoppeln. Hört sich erstmal komleziert an, ist aber ganz einfach.

Blitz Einstellstufen: 1/1 - 1/2 - 1/4 - 1/8 - 1/16 - 1/32 - 1/64 - 1/128

Die Blitzstufen lassen sich noch in halbe oder drittel Stufen unterteilen.

Zum Beispiel: 1/32+03  1/32+05  1/32+07

 

godox funkauslöser
Blitzleistung 1/128
blende blitz
Blende f/2.8
godox funkauslöser
Blitzleistung 1/32
blende blitz
Blende f/5.6
godox funkauslöser
Blitzleistung 1/64
blende blitz
Blende f/4
godox funkauslöser
Blitzleistung 1/16
blende blitz
Blende f/8

Lichtstarke Objektive

Ein lichtstarkes Objektiv kann viel Licht durch lassen. Dafür sind sie konstruiert. Es gibt Festbrennweiten mit extremen f/0.9 oder sehr lichtstarke mit f/1.2 oder f/1.4. Das hat zum einen den Vorteil, dass man bei schlechten Lichtverhältnissen nicht die ISO hochdrehen muss und ein Rauschen verhindert kann. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit die Belichtungszeit kurz zu halten, um Verwacklungen oder Bewegungsunschärfen im Bild auszuschließen. Zudem haben sie den Vorteil, Motive sehr gut freizustellen und den Hintergrund sehr unscharf erscheinen lassen. Die typischen Anwendungsgebiete sind z.B. Hallensport, Hochzeiten, Portrait und Fashionfotografie...

Lichtstarke Objektive haben aber auch einige Nachteile. Zum einen sind sie teurer. Das ist bedingt durch die aufwenige Konstuktion, was sie zudem meist sehr groß und schwer macht. Viele Lichtriesen sind auch mit geöffneter Blende nicht besonders abbildungsstark. Oft sind sie nicht besonders scharf und meist eher flau und kontrastarm. Ihre beste Leistung erreichen die meisten Objektive leicht abgeblendet. Es gibt natürlich auch einige sehr gute Linsen die schon offenblendig eine hervorragende Leistung liefern. Die aber dann auch gewönlich extrem teuer sind.

Bokeh

Bokeh, kommt aus dem Japanischen und wird „Boke“ ausgesprochen, es bedeutet wörtlich genommen "verschwommen" oder "unscharf". Es ist eine beliebtes Stilmittel in der Fotografie. Auch das Bokeh ist vom Objektiv und die Beschaffenheit der Blende und wie viele Blendenlamellen verbaut wurden abhängig. Das Bokeh wird durch die Form der Blendenlamellen, also der Abdeckung der Linse, beeinflusst. Ein Objektiv mit kreisförmigen Lamellen hat rundere, weichere Kugeln mit unscharfen Lichtern, während eine Linse mit einer Öffnung, die eine hexagonale Form hat, diese Form in den Lichtern reflektiert.

 

lila blumen
Ähnliche Beiträge
Schutzfilter
Schutzfilter für Objektive – Wie sinnvoll sind UV-Filter oder Skylightfilter?

Kaum etwas wird im Netz kontroverser diskutiert wie die Frage, ob es sinnvoll ist seine hochwertigen Objektive mit Schutz oder Read more

mirrorless
Nikon Mirrorless – Spiegellose FX Kamera im nächsten Jahr?

Schon im letzten Jahr hat Nikon in einem Interview  Andeutungen gemacht, dass man an einer Mirrorless Kamera mit großem Sensor Read more

Rosa Pelikan
Fotografieren im Vogelpark Niendorf – Timmendorfer Strand

An der Ostsee in der Gemeinde Timmendorfer Strand, liegt der Vogelpark Niendorf inmitten der Aalbeek-Niederung, einem über 300 Hektar große Natur und Read more

bach mit schnee
Fotografieren im Schnee – Belichtung und Weißabgleich

Habt Ihr euch auch schon mal gefragt, warum sind alle meine Schneefotos dunkel und der Schnee grau? Fotografieren im Schnee, Read more

nikon f-mount
Spiegellose Nikon – Mirrorless Vollformat mit Z-Mount?

Gerüchten zufolge entwickelt Nikon eine neue spiegellose Kamera mit DX bzw FX Sensor. Nikon hat es lange versäumt ein spiegelloses Read more

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top