Tropfenfotografie Steuerung – Tropfen auf Tropfen

Stopshot

Der Controller

Der klassische TaT (Tropfen auf Tropfen) entsteht durch das fallen lassen von 2 Tropfen. Der erste Tropfen fällt auf die Wasseroberfläche und bildet erst eine kleine Krone und im Anschluss steigt eine Wassersäule auf. Der zweite Tropfen muss etwas später ausgelöst werden das er auf die Spitze der Wassersäule trifft und das Schirmchen bildet.

Ausgelöst werden die Tropfen durch das öffnen und schließen von Magnetventilen. Die Öffnungszeit des Ventils bestimmt die Tropfengröße.

Der Controller regelt dabei die Schaltzeiten der Ventile und löst Blitze und Kamera im passenden Moment aus.

Stopshot

Die Stopshot Oberfläche

Hier können die Zeiten und die einzelnen Ventile gesteuert werden. Unter Camera control ist es wichtig den Shutter lag (Auslöseverzögerung) zu ermitteln und anzugeben. Das ist bei jeder Kamera unterschiedlich. Bei meiner Nikon sind es 55ms. (1 Millisekunde = 0,001 sec)

Die Auslösezeit wird dann mit dem Flash delay verrechnet. Es gibt Kameras die keine konstante Auslöseverzögerung haben (Sony zum Beispiel) dort kann dann der Bulb mode aktiviert werden. Bei Exposure wird dann eine Belichtungszeit eingestellt, 1sec beispielsweise. Die Blitze übernehmen dann die Belichtung. Dazu muss der Raum allerdings völlig abgedunkelt werden.

Flash delay ist die Zeit nach dem Auslösen des ersten Tropfen. Die Blitze werden hier nach 380ms ausgelöst. Die Kamera nach 380ms - 55ms = 325ms.

Pro Ventil können bis zu 3 Tropfen ausgelöst werden. Im oberen Beispiel wird das erste Magnetventil für 65ms geöffnet.

tropfen

Hier haben wir den Tropfen noch vor dem auftreffen auf die Wasseroberfläche erwischt. Ich habe bei den nachfolgenden Bildern Stück für Stück den Wert für Flash delay um jeweils 10ms erhöht.

Der zweite Tropfen zum TaT

Jetzt habe ich einen zweiten Tropfen 80ms nach dem Ersten ausgelöst. Im zweiten Bild den Flash delay etwas erhöht das sich der Schirm bilden kann.

TaT
TaT

Thomas

Mein Name ist Thomas – Fotografie war, neben Surfen, in meinem Leben schon immer Bestandteil. Häufig verbinde ich die Fotografie mit dem Surfsport.

View All Posts

Author-Kontakt

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Schreibe einen Kommentar
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht! Erforderliche Felder sind mit * markiert.





Gastartikel

Schreibe als Gast einen eigenen Artikel

Als Gast eigene Artikel oder Bilder veröffentlichen und die Seite mitgestalten.

Teilen Sie das mit einem Freund